Jule Fahrenkrog-Petersen

Barbie | 1997

Dokumentation einer Zerstörung | mit Zala T. Unkmeir

Barbie wäre in echt nicht lebensfähig. Sie hätte Atembeschwerden, einen Bandscheibenvorfall durch extremes Hohlkreuz, Knochenschwund durch Untergewicht und Hormonmangel und starke Schmerzen am stark verformten Fuss. Desweiteren könnte sie keine Kinder bekommen. Eigentlich ist sie ohnehin nicht lebensfähig, da in ihrem Unterleib nicht genügend Platz für dalle Organe vorhanden ist.

impressum